Reset all filters

Marken

Preis

Mifuko

Minna Impiö und Mari Martikainen gründeten die finnische Marke Mifuko, hinter der eine anspruchsvolle »Fair Trade«-Kampagne steht. Die schwarzen und weißen Plastikfastern sind Recyclingmaterial. Die schönen, robusten und pflegeleichten Kiondos sind für verschiedenste Verwendungszwecke geeignet – beispielsweise als Tasche, als Korb für Spielzeug, Kleidung oder Feuerholz, als Blättersammelkorb oder als Übertopf für Zimmerpflanzen.

Sie werden aus Sisal-Fasern und lebensmittelechten Plastikfastern von Frauengruppen, die auf der Grundlage des Selbsthilfe-Prinzips arbeiten, handgeflochten. Das Flechten der Kiondo-Körbe ist in Kenia eine traditionelle Handwerkskunst und durch die regelmäßigen Bestellungen von Mifuko wird sichergestellt, dass diese besondere Kunstfertigkeit von Müttern an ihre Töchter weitergegeben wird. Die hauptsächliche Erwerbsquelle vieler Mifuko-Korbflechterinnen ist die Landwirtschaft, aber der dadurch erwirtschaftete Ertrag kann zeitweise sehr knapp sein. Das zusätzliche Einkommen gibt Sicherheit für den Lebensunterhalt, auch bei schweren Dürren und Missernten, und verbessert so die Lebensqualität der Frauen und deren Familien auf dem Lande.

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »